Behördenkontakte

Der kgv pflegt regelmässigen Kontakt zu den kantonalen Behörden.

Der regelmässige Kontakt mit dem Baudepartement ist sehr wichtig. Fragen aus dem Hoch- und Tiefbau oder aus dem Raumplanungswesen sind Gegenstand der Diskussionen.

Mit dem Erziehungsdepartement finden vor allem Gespräche im Bereich Berufsbildung statt. Dies in Zusammenarbeit mit dem Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen (ABMH). Der kgv präsidiert die Prüfungskommission der Berufsbildung und führt die Rechnungsstelle für die Qualifiaktionsverfahren. Im Projekt 5.3+ werden Lehrabgänger, die das Qualifikationsverfahren mit einem Schnitt von 5.3 oder besser abgeschlossen haben, ausgezeichnet.

Im Volkswirtschafts-Departement laufen Arbeitslosenprojekte oder Wirtschaftsförderung zusammen. Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) arbeitet Hand in Hand mit dem kgv.